Rechtsgebiete

Straßenverkehrsrecht

Eine kurze Unachtsamkeit im Straßenverkehr – und schon ist es geschehen. Täglich passieren Unfälle, und die Konsequenzen können weitreichend sein. Ob als Fußgänger, Radfahrer, Autofahrer oder Nutzer von öffentlichen Verkehrsmitteln, im Alltag spielt das Straßenverkehrsrecht überall hinein. Damit Sie im Streitfall nicht unter die Räder kommen, sollten Sie für fachkundige Vertretung sorgen. Unser Rechtsanwalt Werner Erbe verfügt über jahrelange Erfahrung im Straßenverkehrsrecht. Er berät Sie fachkundig und vertritt leidenschaftlich Ihre Interessen. Denn nicht immer sind Geschwindigkeitsmessungen korrekt oder die Frage des Verschuldens so eindeutig, dass sie eine Strafe oder ein Bußgeld rechtfertigen.

Bleiben Sie mobil

Das Straßenverkehrsrecht hat viele Facetten: Schadensregulierung nach einem Unfall, Schmerzensgeld, Schuldfrage, Fahrverbot, Führerscheinentzug, Bußgeld. Nicht selten sind die Auswirkungen gravierend – so stellt etwa ein drohendes Fahrverbot einen weitreichenden Eingriff in Ihre Freiheitsrechte dar. Wenn Sie beruflich auf das Auto angewiesen sind, kann ein Fahrverbot sogar existenzbedrohend sein. Für viele Berufstätige sind die finanziellen Auswirkungen eines Fahrverbotes oder gar Führerscheinentzugs gravierender als eine Geldstrafe. Mit unserem Know-how finden wir einen Weg, damit eine eventuelle Strafzumessung im Rahmen bleibt – und Sie mobil.